Funktionen und Beschreibung...

was Sie hier finden werden....

  • kurze Fakten zu einigen Themenbereichen der Anwendung
  • Informationen locker zusammen gestellt und nicht gewichtet
Anforderungen durch den Besteller...
  • nur zwei Mausklicks für eine Anforderung erforderlich

  • alle Daten zum Mitarbeiter und zur KSt automatisch übernommen

  • alle Artikel nach bankeigenen Kategorien mit Bildern leicht anzuwählen

  • Einzelbestellung eines Artikel oder bis zu je 20 Artikel über den Warenkorb

  • beliebige viele Warenkörbe, jederzeit wiederverwendbar und änderbar

  • Ändern von Mengen durch Button oder manuelle Mengeneingabe

  • jede Anforderung ist nach ihrem Status im Workflow sichtbar

  • Besteller sieht nur seine Vorgänge oder wahlweise alle Vorgänge der KSt

  • automatische Überwachung von Bestand und Budgets

  • bestellte Werbeartikel nach Kunden, Anlaß, Kampagne oder Zeitraum sichtbar

  • zusätzliche Anmerkung zu jedem Vorgang möglich

  • jederzeit Überblick über die Budgets

  • jede Maske mit individuellem Hilfetext

  • jeder Lieferschein für den Besteller / die Kostenstelle weist auch evtl. vorhandene Rückstände aus
die Materialverwaltung / Lager...
  • Ansichten für zu genehmigende Artikel und für die Auslieferung

  • Auslieferung aus dem Lager anhand Lieferschein

  • Lieferschein für einzelne Besteller oder für alle Artikel/Besteller einer Kostenstelle

  • anstelle Auslieferung auch Bereitstellung zur Abholung mit Info an Kst möglich

  • einfache Pflege der Artikelstammdaten, Lieferantenstammdaten und Warenkörbe

  • Bestellungen jederzeit für andere KSt und/oder Besteller möglich

  • automatische Bestandsüberwachung mit Info per Mail über Mindest - und Bestellmengen

  • jederzeit Überblick über Inventurbestand, Zusammensetzung Lagerbestand und alle Anforderungen

  • automatische Lagerverwaltung nach Lieferanten, Kategorien, Artikelarten, Lagerort

  • jederzeit Überblick über Zusammensetzung der Artikelstammdaten nach Verfügbarkeit und Einkaufsstatus

  • Wareneingangsbuch und automatische Verteilung auf Lager und Kostenstelle

  • jederzeit Überblick über alle Aufträge, Wareneingänge, Rechnungen und Umsätze

  • automatische Vormerkung von nachzubestellenden Artikeln

  • automatische Bestandsführung und Führen der Budgets

  • Kategorisierung der Artikel nach eigenen, erweiterbaren Schlüsselworten

  • tägliche Historie der Bestellvorgänge mit Fehlerprotokoll

  • einmalige Konfiguration der Datenbank

  • vielfache Auswertungen der internen Bestellungen und der externen Einkäufe für das Controlling nach Lieferant, Artikel, Kostenstelle, Besteller, Artikelart, Zeitraum, Kampagne etc.

  • für das Controlling Auswertung und Vergleich von Kostenstellen und Besteller anhand von Daten zu anteiliger Blianzsumme, vorhande Konten und Kunden oder Anzahl der Mitarbeiter

  • Export der Daten nach Excel zur Weiterbearbeitung im Controlling

  • zeitliche Begrenzung am Artikel einzustellen, z.B. für MHD-Waren

  • auf Wunsch Erfassen von Prozesskosten und Bewertung nach anteiliger Bilanzsumme der Kostenstelle, Anzahl Kunden, Anzahl Konten oder Anzahl Mitarbeiter und Vergleich nach Anzahl der Vorgänge und Kosten nach Kategoriegruppen
die Genehmigung...
  • Genehmigung für alle oder einzelne Artikelgruppen vollautomatisch

  • aber automatische Genehmigung einzuschränken nach Menge, Bestellwert und Artikel

  • oder manuelle Genehimgung entweder vor Ort in der KSt oder zentral in Orga / Materialverwaltung oder Marketing

  • Genehmigungsworkflow unterscheidbar nach Büroartikel oder Marketingartikel

  • Besteller kann optional nach Genehmigung automatisch informiert werden

  • vor Genehmigung einfache Mengenänderungen am Vorgang durch entsprechend Button

  • der Besteller wird nach einer Mengenänderung gleich automatisch informiert

  • alle Änderungen oder die Genehmigung selber wird an jedem Vorgang festgehalten

  • automatischer Workflow nach erfolgter Genehmigung in die Auslieferung oder für den Einkauf
der Einkauf....
  • nachzubestellende Artikel laufen automatisch auf oder werden manuell ergänzt

  • automatische Überwachung vor dem Einkauf auf doppelte Aufträge

  • Auftragsvergabe auf Knopfdruck mit/ohne Anschreiben

  • durchgängiger Workflow von der Lieferantenanfrage über das Erfassen von Angeboten bis zur Auftragsvergabe und dem Einbuchen der Faktura

  • Wareneingang mir Erfassen der Lieferscheine und automatischer Bestandsänderung bei Lagerartikeln und automatische Zuordnung auf Auslieferung bei Artikeln für einzelne Besteller

  • gleichzeitiges Einbuchen der Faktura bei Anlieferung oder erst nach Vorlage Rechnung

  • automatisches Anlegen von Ersatzbelegen bei abweichenden Mengen

  • Buchen von Wareneingang und Faktura am einzelnen Vorgang oder anhand Auftragsnummer oder Lieferschein für alle darin enthaltenen Vorgänge

  • Anlegen von vor Ort schon bezogenen Artikeln als nachträglicher Soforteinkauf für Lager oder einzelnen Besteller mit allen erforderlichen Dokumenten und Abgleich mit Budgets und Umsätzen

  • einfaches Einbuchen von bereits erhaltenen einzelnen Artikeln auf mehrere Kostenstellen mit unterschiedlichen Mengen

  • Datenübermittlung an Controlling/Buchhaltung nach Einbuchen der Faktura zu Nettowerten nach Kostenstellen

  • automatisches Erkennen von veränderten Einkaufspreisen mit entsprechender Änderung am Artikelstamm und am Lieferantenstamm mit Berechnen des neuen internen Verrechnungsgspreis

  • automatisches Erfassen der Rechnungen am Artikelstamm und der Umsätze und Rechnungen am Lieferantenstamm

  • automatischer Workflow für die Anforderung von Angeboten beim Lieferanten bis hin zum wiederholten Erzeugen von entsprechenden Aufträgen

  • Lieferantenwechsel vor Erzeugen eines Auftrages jederzeit ebenso möglich wie das individuelle Erfassen von ergänzenden Texten im Auftrag und Zuordnung von auswählbaren Veranlassern


  • automatische Berechnung der geltend zu machenden Vorsteuer. Der Bankschlüssel kann nachträglich verändert und alle Einkäufe erneut berechnet werden

  • automatischer Ausweis und Zuordnung aller Einkäufe auf die Kostenstellen mit Angabe von Anzahl der Vorgänge, Anzahl der Artikel und Nettobelastung der Kostenstelle

  • automatische Berechnung von Skonto mit Fristen, Rabatten, Überlieferungen, verändertem EK, Umsatzsteuer, Frachtkostenverteilung nach Rechnungsbeträgen oder nach Anzahl Artikel und Überleitung an die Buchhaltung

das Marketing....
  • die als Marketingartikel gekennzeichneten Artikel können im Rahmen der Materialverwaltung oder gesondert im Marketing verwaltet werden

  • Marketingartikel können als nachweispflichtig gekennzeichnet werden

  • bei der Ausgabe von nachweispflichtigen müssen auch Daten zum Kunden und Anlaß erfaßt werden

  • Kundendaten werden dazu automatisch überwacht

  • auch eine nachtägliche Zuordnung von Kundendaten kann eingestellt werden

  • Streuartikel lassen sich ganz besonders einfach auf Kostenstellen verteilen

  • bei der Verteilung eines nachweispflichtigen Artikel auf Kostenstellen kann die Anwendung das automatische Erzeugen einzelner Vorgänge anbieten

  • Warenkörbe lassen sich für einzelnen Zeiträume oder Kampagnen anlegen, speichern und jederzeit wiederverwenden

  • Auswertung im Marketing nach Kampagnen, Kunden, Anlässen, Kostenstelle, Bestellern, Artikel etc. jederzeit auf Knopfdruck
bedienen...
  • ur-logistik ist einfach zu bedienen...

  • jede Bedienergruppe sieht nur die für sie jeweils zu bearbeitenden Ansichten:
    • die einzelnen Mitarbeiter als Besteller
    • die Genehmigenden
    • die Mitarbeiter in der Orga für die interne Lagerverwaltung
    • oder für den Einkauf
    • die Mitarbeiter für das Controlling

  • so kann der Besteller nur die für ihn relevanten wenigen Ansichten anklicken

  • der Mitarbeiter im Lager sieht nur seine Ansichten für die abzuarbeitenden Aufträge

  • der Mitarbeiter im Einkauf sieht nur die einzukaufenden Artikel, seine Aufträge, den Wareneingang und die Rechnungen

  • der Controller sieht nur seine Ansichten für die Bewertung des Verbrauchs

  • ur-logistik kann besonders einfach auf die individuellen Bedürfnisse der Bank konfiguriert werden

  • und ur-logistk kann fast immer die schon vorhandenen Stammdaten und Bewegungsdaten aus anderen, zuvor eingesetzten Anwendungen, übernehmen und macht den Wechsel daher besonders einfach



stacks_image_11495498-F9A6-41C8-AD67-DC15E5D62029
rufen Sie uns an: Büro Göttingen
Tel 0551-50-46-500
Oder fordern Sie gleich hier Ihre online-Präsentation an...

Oder klicken Sie
hier und lesen in unseren FAQ's wie Sie mit ur-logistik Ihre internen Prozesse optimieren können...